NostraTec

   ENGINEERING & DESIGN

     
Golf Service Center



 

Der HIT V2A besticht nicht nur durch ein besonderes Design sondern auch durch seine neue Funktionalität, die die Treffsicherheit erhöht und das Aufheben des Balles vom Boden und aus dem Hole, sowie das Putt-Training auf effektive Weise ermöglicht.

Seinen Namen trägt unser Putter zu Recht, da er aus V2A-Stahl gefräst ist. Der HIT V2A wird in Deutschland hergestellt. Deutscher Stahl und deutsche Fertigung sorgen für ein hochwertiges Spitzenprodukt, das in Funktionalität und Verarbeitung seinesgleichen sucht.

Erleben Sie einen neuen Putter! Ein High-End-Produkt, welches sowohl auf die Bedürfnisse von Professionals als auch von Amateuren hin entwickelt wurde. Zwei Jahre Forschungsarbeit haben ein Produkt geschaffen, das in Design und Technik derzeit weltweit einzigartig ist und zum Patent angemeldet wurde.

Welchen Putter auch immer Sie suchen und welchen Pro Sie fragen, Sie werden nur zu einem Schluss kommen –      HIT V2A

 

Die Übungsfunktion kann am Puttlinien-Simulator

ausgeübt werden. Hierbei wird ein Ball mit Markierung von dem Schläger aufgenommen und über die Führungsstange wird man angeleitet, die Putt-Bewegung gerade auszuführen. Der Gummiring im Inneren des Schlägerkopfes sollte von Professionals und guten Amateuren für ein erschwertes Training vor der Aufnahme des Balles, der sich am Puttlinien-Simulator befindet, herausgenommen werden. Bei Anfängern empfiehlt es sich, den Gummiring im Schlägerkopf zu belassen. Es ermöglicht dem Golfer, die Muskulatur zu trainieren und somit in kürzester Zeit das Einbehalten einer geraden Puttlinie zu erlernen. Der Golfer stellt fest, an welchem Punkt die Fehler in seinem Bewegungsablauf waren. Ein Ziehen oder eine zu große Ausholbewegung, abdrehende oder zu stark eingesetzte Handgelenke sowie ein zu hohes Anheben des Putters werden hiermit vermieden. Das dichte Führen ein paar Zentimeter über dem Boden und das Einhalten einer geraden Linie wird erzwungen. Der Bewegungsablauf (Motor Schultermuskulatur) wird automatisch erlernt. Namhafte Sportmediziner bestätigen den sportpädagogischen Wert dieses Putt-Trainings (medizinisch-technisch unumgänglich für den präzisen Putt).

Eine vergleichbare Trainingsmethode erzielt der Golfer mit dem im Lieferumfang enthaltenen Übungsteppich.

Hierbei wird der Gummiring, der zur Aufhebefunktion und zum Einklinken in den Puttlinien-Simulator dient, herausgenommen und ein normaler Ball vom Schläger aufgenommen. Über die rote Mittellinie wird der Ball rollend geführt. Bei dieser Methode wird wie vorher beschrieben ebenso ein gerades Führen auf der Linie erlernt, sowie ein zu hohes Anheben des Putters im Rück- und Durchschwung vermieden. Mit diesem Übungsteppich lässt sich jederzeit und überall (zu Hause, im Büro, vor der Runde oder vor dem Turnier) trainieren.

Das Auswuchten des Schlägers durch die Gewichte

erlaubt dem HIT V2A sich auf Ihre Bedürfnisse einzustellen. Er ist hiermit der erste Putter der Welt, der im Außenbereich rund um den Schlägerkopf ausgewuchtet werden kann und somit durch ein höheres Gewicht rundum punktuell eine höhere Trägheit erzielt. Durch die individuelle Verlagerung der Gewichte, kreisförmig im Putterkopf, lässt sich die Trägheit so verändern, dass das Übel des Abdrehens nach links oder rechts (Hook oder Slice) vermieden wird, wodurch das Putterblatt im Treffmoment square bleibt. Der Putter wird auf den individuellen Bewegungsablauf des Golfers eingestellt. Hierbei handelt es sich um ein neues Verfahren, welches weltweit einzigartig ist. Nicht Sie stellen sich auf Ihren Putter ein, sondern er stellt sich auf Sie ein. Diese Trainingsmethode ermöglicht dem Golfer die inzwischen zur Gewohnheit gewordenen Fehler abzutrainieren und somit zu einem treffsicheren Putt zu kommen. Die Gewichte können zunächst bei der Trockenübung am Gerät oder auf dem Übungsteppich eingesetzt werden. Im nächsten Schritt werden die Gewichte beim Spiel auf dem Grün eingesetzt.
Durch diese Übungen verinnerlicht der Golfer ein gerades Spiel und die Fehler in Haltung und Schlag können ausgeglichen werden.

Ein nicht zu verachtender Nebeneffekt ist das Aufheben der Bälle aus dem Hole oder vom Boden. Das Loch in der Mitte des HIT V2A und der eingefügte Gummiring, ermöglichen die Aufhebe Funktion.

Der eingelochte Ball kann somit leicht aus dem Loch geholt werden.

 
 
 

Auch hierbei wurde nichts dem Zufall oder dem Computer überlassen. Selbst das Design des HIT V2A sorgt für einen optimalen Ablauf in der Putt Bewegung. Durch seine Form und die Gewichtung aus der Mitte nach außen (das Loch) lässt sich von oben genau erkennen, ob der Putter gerade auf der Sohle sitzt. Durch die Gewichtung nach außen (auch ohne Gewichte) ist kein Nachsteuern erforderlich. Bei nicht zu starkem Griff spürt man die Seele im Putterkopf. Er schwingt unvergleichlich gut und hat eine traumhafte Rückmeldung nach dem Treffmoment. Durch seine Säulen rechts und links verstärkt, mittig dünn wird ein optimaler Spin erreicht. Durch die abgerundete Form der Sohle wird selbst bei unsauberem Führen (Putter Sohle nicht gerade auf dem Boden) ein Hängen bleiben des Putters im Gras vermieden.


 

 

 

 

 

 

Preise sind auf Anfrage erhältlich


NostraTec D-53340 Meckenheim, Südstraße 50 Tel.+49 2225 946 427 Fax + 49 2225 946 426 E-Mail: info@nostratec.de